In der Raketenmotorenfabrik von Herrn Klima

Als eine Maus bin ich ja ein neugieriges Wesen. Darum wollte ich einmal den Ort sehen wo die Raketenmotoren für meine Weltraumraketen hergestellt werden. Mein Raketenkonstrukteur @SpaceHolgar erzählte mir, daß diese Motoren in der Fabrik des Herrn Klima in Bayern hergestellt werden. Vor kurzem hatte ich dann die Chance diese Fabrik in dem kleinen Ort Emersacker in der Nähe von Augsburg zu besichtigen. Und ich muß sagen dies war sehr, sehr interessant.

VorderFabrik

Vor dem Gebäude von Raketenmodellbau Klima.

Der Herr Klima und seine Mitarbeiter entwickeln und stellen viele interessante Produkte für kleinere Raketen her. „Klein“ ist jetzt im Sinne von Erwachsenen gemeint. Für Kinder und insbesondere Mäuse wie mir sind diese Dinge ganz schön groß. Mit diesen Dingen kann man aber sehr gut erklären wie die großen Dinge funktionieren. Dies ist ja für große und kleine Dinge gleich.

Die neue super Wasserrakete

Die neue super Wasserrakete „AquaStar“.

So kann man das Raketenprinzip (also wie eine Rakete generell funktioniert) zum Beispiel sehr gut mit einer Wasserrakete erklären. Und der Herr Klima hat daher die beste Wasserrakete der ganzen Welt entwickelt. Man nimmt einfach eine Plastikflasche und montiert eine Gummispitze oben und Flügel unten. In die Flasche wird dann Wasser eingefüllt und setzt man die Rakete auf die Startrampe wie oben im Bild zu sehen. Mit einer Luftpumpe pumpt man dann Luft in die Raketenflasche. Dadurch erhöht sich der Druck in dieser und wird höher als in der Umgebung. Dieser Druck möchte aber immer überall gleich sein und daher versucht die Luft und auch das Wasser wieder aus der Raketenflasche herauszukommen. Die Öffnung am unteren Ende der Raketenflasche ist aber mit einem Ventil verschlossen. Wenn man dann dieses Ventil öffnet mit dem Schalter am langen Kabel dann drücken das Wasser und die Luft in der Flasche aus dieser nach unten mit einer hohen Geschwindigkeit heraus. Auf so eine Aktion gibt es aber eine Reaktion in die entgegengesetzte Richtung. Also fliegt die Raketenflasche nach oben. Die Wasserrakete startet also und kann bis zu 100 Meter hoch fliegen!

Raketenmotoren funktionieren auch so. Nur hat man anstelle des Wassers und der Luft heiße Gase die nach unten aus der Rakete heraus strömen und dabei die Rakete nach oben schieben. Wie schon gesagt stellt der Herr Klima solche Motoren auch her.

MausonautMotoren

Die roten Röhren sind Raketenmotoren von Herrn Klima. Sie werden in diesen Verpackungen in ganz Europa verkauft.

Den festen Treibstoff mixt der Herr Klima selbst. Dazu werden verschiedene Chemikalien feucht vermischt. Danach muss der gemixte Treibstoff erstmal trocknen.

Der frisch gemixte Raketentreibstoff muss in einem speziellen Gebäude getrocknet werden.

Der frisch gemixte Raketentreibstoff muss in einem speziellen Gebäude getrocknet werden.

Aus welchen Stoffen der Treibstoff genau hergestellt wird ist aber ein Geheimnis. Der Treibstoff ist gleichzeitig so stark und auch sicher daß der Herr Klima dieses Geheimnis erstmal nicht verraten möchte.

Später wird dann der puverförmige Treibstoff in die Hülsen gepresst. Diese Hülsen sind aus dicken Pappschichten mit ganz viel Leim dazwischen hergestellt worden. Für das Befüllen dieser Hülsen mit dem Treibstoff benutzt der Herr Klima eine vollautomatische Supermaschine.

diemaschine

Diese komplizierte Maschine haben der Herr Klima und seine Mitarbeiter selbst entworfen und gebaut. Die Maschine kann z.B. extrem genau bestimmen wieviel Treibstoff in die Hülsen eingefüllt wird. Und sie kontrolliert die Qualität der hergestellten Raketenmotoren. Motoren mit Problemen werden erkannt und gleich aussortiert. Das alles war extrem beeindruckend für mich.

Ich habe jetzt schon ziemlich viel geschrieben. Das ist erstmal genug. In einem weiteren Beitrag werde ich mehr über diese tollen Raketenmotoren erzählen.

Natürlich möchte ich mich beim Herrn Klima bedanken für die Besichtigung der Fabrik. Falls Ihr mehr wissen wollt über dieses Unternehmen von Herrn Klima dann schaut bitte einmal hier: http://www.raketenmodellbau-klima.de/  .

Vielen Dank für das Lesen und bis zum nächsten Mal.

Euer Mausonaut

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s